Winterorthophoto

Seit einigen Jahren führen wir Winterbefliegungen im Hochgebirge durch. Diese finden, auf Grund des Sonnenstands, im Februar bei wolkenlosem Himmel und bei einer Schneedecke vom Tal bis auf den Berg, statt.

Die Einsatzgebiete sind vielseitig: Zum einen für touristische Zwecke, um Wintersportkarten zu erstellen und um daraus 3D-Anwendungen von Skigebieten zu generieren. Diese interaktiven 3D Animationen erstellt die Firma 3D Reality Maps (https://www.realitymaps.de/) auf Basis unserer Aufnahmen. Zum anderen werden die Luftbilder auch für technische Vermessungszwecke – z.B. für die Berechnung von Flächennutzungsgebühren bei Loipen und Skipisten – verwendet. Die Orthophotos werden in den CAD/GIS-Systemen der Skigebietsbetreiber und von den Planern als Hintergrunddatensatz verwendet.